Betriebssanitäterkurse

Ersthelfer Stufe 1 IVR

Der Betriebsnothelferkurs ist der Einsteigerkurs in die allgemeine Nothilfe. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Mit dem Abschluss dieses Kurses sind Sie berechtigt, die Betriebssanitätsausbildung auf Stufe 2 IVR anzutreten.

 

Kursdauer: 2 Tage

 

Inhalt: 

- Medizinische Grundlagen
- Alarmierung
- Verhalten an Unfall- oder Notfallstellen
- Reanimationskurs (Basic Provider)
- Medizinische Ereignisse
- Arbeits- und Freizeitunfälle
- Bergung, Lagerungen
- Fallbeispiele
- uvm.

Ersthelfer Stufe 1 IVR Refresher

Im Betriebsnothelfer Refresherkurs wird das einmal erarbeitete Wissen und die praktische Fähigkeit wieder aufgefrischt und geübt.

Angesprochen sind Betriebssanitäterinnen und Betriebssanitäter welche die Stufe 1 IVR besucht haben.

 

Kursdauer: 1 Tage

 

Inhalt: 

- Auffrischen des bestehenden Wissens
- Erneuerungen der Richtlinien
- Verhalten an Unfall- oder Notfallstellen
- Herznotfall
BLS/AED Refresher nach SRC
- Bergung, Lagerung
- uvm.

Ersthelfer Stufe 2 IVR

Der Stufe 2 ist der Aufbaukurs auf den Ersthelfer Stufe 1 Kurs.

Der Stufe 1 Kurs muss vorgängig abgeschlossen sein und darf nicht älter als 2 Jahre sein.

 

Kursdauer: 2 Tage

 

Inhalt: 

- Kompetenzen, Rechte und Pflichten
- BLS/AED Refresher nach SRC
- Verhalten an Unfall- oder Notfallstellen
- Anatomie und Physiologie
- Materialkenntnisse

- Erweiterte Patientenuntersuchung
- Medizinische und traumatische Notfälle
- Bearbeiten von verschiedenen Arbeitsaufträgen
- Fallbeispiele
- uvm.